Kontaktieren Sie uns

office@toralex.at

+43 662 236791

+43 664 3377184

AMEX-10 MONO

Aufbau und Funktionsweise

Die AMEX®-10 MONO Manschette besteht aus einer elastischen Gummimanschette und hochfesten Edelstahlspannbändern in der entsprechenden Stahlgüte (1.4404 für Abwasser, 1.4307 für Trinkwasser, 1.4462 für Seewasser). Die Dichtfunktion wird manuell durch Aufbringen von radialen Spannkräften über die Spannbänder realisiert.


Anwendungsbereich & Einsatzmöglichkeiten

Die AMEX®-10 MONO Manschette ist für Nennweiten von 500/600 bis 6000 zur Abdichtung von Rohrverbindungen und Undichtigkeiten für Leitungen oder Behälter aus Stahl, Gusseisen, Stahlbeton, Ortbeton, PVC, AZ, GFK, Steinzeug, PP, FZ und PE einsetzbar.


Druckbereiche

Generell ist die AMEX®-10 MONO Manschette für einen Betriebsinnendruck von 25 bar und einen Außendruck von 8 bar ausgelegt. Bei höheren Betriebsdrücken besteht die Möglichkeit, Gewebeeinlagen in die Manschette einzusetzen. Bei drückendem Wasser (Infiltration) oder Vakuum kann durch den Einsatz von statischen Hilfsmitteln die AMEX®-10 MONO Manschette betriebssicher zum Einsatz gebracht werden.


Rohrprofile

• Kreisprofil
• Maulprofil
• Ellipsenprofil
• Eiprofil


Abmessungen

• Standardbreite der Manschette: 260 mm
• Mittelbreite: 366 mm
• Extrabreite: 500 mm
• Variable Breite: 260 bis 1.200 mm
• Breite der beidseitigen Dichtprofile: je 69 mm
• Die Höhe an der Dichtlippe beträgt 12 mm
• Die Höhe zwischen den Dichtlippen beträgt 5 mm
• Bei Bedarf kann die Manschette mit Gewebeeinlagen versetzt werden



Temperatur und Medien

• Temperaturbeständigkeit abhängig vom verwendeten Dichtmaterial, Standardmaterial: -10°C bis +80°C, Sondermaterial: bis 140°C
• Gummimanschette aus EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Monomer) zur Anwendung bei Trinkwasser, Rohwasser, Brauchwasser, kommunalem und industriellem Abwasser
• Manschette aus NBR (Nitrile Butadiene Rubber) zur Anwendung bei Gas und Ölen


Zulassungen und Nachweise

• Trinkwasserzulassung KTW, DVGW W 270, NSF, ACS, DWI, WRAS
• Bauaufsichtliche Zulassung des DIBT: Z-42.3-474
• Hochdruckspülbeständigkeit und Druckbeständigkeit der Manschette
• Dichtheitsprüfung der Rohrverbindungen (Versatz, Auswinkelung)